Home / FAQ / Ist ein Wimpernserum schädlich für die Wimpern?

Ist ein Wimpernserum schädlich für die Wimpern?

Ist Wimpernserum schädlichWimpernserum haben heute sehr viele Frauen. Denn nicht jede ist mit tollen, langen und dichten Wimpern gesegnet. Aus diesem Grund tragen viele das Serum täglich auf ihr Augenlid auf, damit Sie ebenfalls von großen und strahlenden Augen profitieren können. Dabei sollten Sie jedoch nie vergessen, dass Wimpernserum ein Kosmetika ist. Und dieses tragen Sie auf eine sehr empfindliche Stelle in Ihrem Gesicht auf. Also selbst, wenn Sie alles vertragen, sollten Sie immer mit Vorsicht an das Auftrage des Serums herangehen. Überprüfen Sie vor dem Kauf, die Inhaltsstoffe. Diese sollten umweltfreundlich und augen- und hautverträglich sein! Sie wollen ja kein Risiko eingehen! Dennoch stellen sich viele die Frage: Ist Wimpernserum schädlich, oder nicht?

Ist Wimpernserum schädlich?

Da Wimpernserum wie viele andere Produkte aus dem Kosmetik-Bereich mit bestimmten Inhaltsstoffen hergestellt ist, können auch hier Nebenwirkungen auftreten. Diese sind u.a. Kopfschmerzen, brennende und tränende Augen oder auch allergische Reaktionen. Es kann auch zu einer Verfärbung der Wimpern oder Haut kommen. Daher sollte das Serum nicht in die Augen gelangen. Ist Wimpernserum schädlich? Nein. Eine allergische Reaktion kann immer auftreten, aber ist nicht die Regel. Das Serum sollte dermatologisch und augenärztlich getestet sein. Zur Not, fragen Sie noch einen Arzt.

Siehe auch

Funktion Wimpernserum

Wie funktionert das Wimpernserum?

Wimpernserum hat heute eine so große Beliebtheit, wie noch nie. Das liegt daran, dass schöne, …